Netzwerker-Dresden

GmbH

News

Stiftung Frauenkirche glänzt im neuen Security-Gewand

Die Frauenkirche in Dresden ist ein Symbol für Neubeginn und Frieden. Die 1994 gegründete Stiftung war zunächst mit der weitgehend originalgetreuen Rekonstruktion betraut. Heute besteht die Stiftungsarbeit vor allem in der gemeinnützlichen, kirchlichen Nutzung. Dabei spielt der Einsatz sicherer und performanter IT eine wichtige Rolle.

Mit dem Umstieg auf ESET Endpoint Security ließen sich alle Probleme ohne hohen IT-Aufwand nach und nach beheben: "Nach dem Wechsel auf ESET sind unsere Systeme fünf Minuten nach Arbeitsbeginn voll dienstfähig. Die Angestellten können quasi sofort ihren Aufgaben und Tätigkeiten nachzugehen, anstatt sich nach der Einsatzfähigkeit der Rechner und Server zu richten. Durch den schnelleren Bootvorgang ist die Produktivität der Mitarbeiter um etwa dreißig Prozent gestiegen", erklärt Lehmann. "Und das Schönste daran ist: Wir haben die Kosten im Griff und sogar noch eingespart."

FALL
Die eingesetzte Schutzsoftware löste lange Bootvorgänge, Performance-Verluste und unnötige Folgekosten aus.

LÖSUNG
Mit Blick auf ROI, Preis-Leistung, Malware-Erkennungsrate und Rechenpower, auch auf älteren Systemen, fiel die Wahl auf ESET Endpoint Security.

BENEFIT
schneller ROI, hohe Erkennungsrate & Performance, erhöhte Produktivität der Mitarbeiter, zentrales Management-Tool

"Was das Preis-Leistungsverhältnis und die Servicepalette angeht, bietet kein anderer Hersteller in der Praxis so ein Niveau."
Knut Mater, Geschäftsführer der Netzwerker-Dresden GmbH


Quelle: ESET

Rückblick Sommerfest – ein voller Erfolg!

Bei herrlichem Sonnenschein starteten wir am 18.08.2016 beschwingt in unser Sommerfest mit einem kleinen Sektempfang. Beim anschließenden Fachprogramm mit hochkarätigen Speakern und unseren hauseigenen Experten vermittelten wir alles Wissenswerte über praktische IT-Lösungen, gefährliche Bedrohungen, Neuigkeiten aus der DATEV-Entwicklung und zum Abschluss gaben wir Einblick in eine Innovation aus eigenem Haus. In den Kaffeepausen in ungezwungener Runde konnten zu dem alle Fragen rund um Kanzlei- und Unternehmens-IT an Fachleute gestellt werden.

Im Innenhof erwartete die rund 70 Gäste anschließend ein kleines Buffet mit leckeren Grillspezialitäten und kühlen Getränken zum verwöhnen. In lockerer Atmosphäre wurden interessante Gespräche geführt. Gemeinsam ließen wir den Abend bei einem Lagerfeuer ausklingen.

Netzwerken ist heute wichtiger denn je!

Bei allen Gästen, Sponsoren, Rednern und Helfern möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für ihr großes Engagement bedanken!

Einführung des betrieblichen Datenschutzmanagements

Datenschutz wird natürlich auch bei den Netzwerkern Dresden groß geschrieben. Deshalb erfüllen wir nicht nur die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes, sondern übertreffen diese in vielen Bereichen. Als IT-Unternehmen unterliegt natürlich auch die Netzwerker Dresden den strengen Vorgaben Zertifizierung.

Die Netzwerker Dresden GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um verwaltete Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Auf das Sicherheitskonzept der Netzwerker Dresden GmbH wird hier verwiesen.
Im Detail bedeutet dies, dass datenschutzrelevante Angaben auf gesicherten Systemen in Deutschland gespeichert werden. Betreiber der Infrastruktur sind die Netzwerker Dresden.

Regelmäßige Datenschutz-Audits stellen sicher, dass dieser Standard auch jederzeit bei der Netzwerker Dresden GmbH – Ihrem Dienstleister gewährleistet ist. Zudem wurde ein öffentliches Verfahrensverzeichnisses nach §5 BDSG erstellt welches Sie hier einsehen können. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Details zum Thema Datenschutz und Datensicherheit.

DATEV Infotag

Als Ihr DATEV-Systempartner und DATEV-Lösungspartner für den Raum Dresden und Sachsen waren die Netzwerker Dresden für Sie auf dem DATEV Info-Tag am 21. April 2016 vor Ort vertreten.

Der DATEV-Infotag tritt an um eine Plattform zum Gedankenaustausch für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Kanzleimitarbeiter und Unternehmer zu sein. Jede Menge Inspiration, Motivation und Ideen. Zum Nachdenken, Mitreden, Dabeisein.
Ein besonderes Highlight an diesem Tag war der Vortrag "Digitaler Belegaustausch – ein Erfolgskonzept im Lohn und darüber hinaus". Die immer komplexer werdende Lohnabrechnung mit einer knappen Mannschaft und Preisdruck am Markt gewinnbringend abrechnen – das lässt sich nur machen, wenn jeder Handgriff in der Kanzlei sitzt und intelligente Werkzeuge die Mitarbeiter bestmöglich unterstützen. Beeindruckt hat uns außerdem der Vortrag "Effizient arbeiten mit Kanzlei-Rechnungswesen". Bestandteil waren die Funktionen in der Finanzbuchführung inklusive der DATEV-Clouddienste, die sich einfach in den Kanzleialltag integrieren lassen. Unser Fazit: Durch die Digitalisierung und den Buchungskomfort in Kanzlei-Rechnungswesen erreichen Sie deutliche Zeitersparnis.

Es war ein spannender Tag mit kompakten Informationen, die sich rund um unsere Arbeitswelt drehen. Die Brücken bauen zwischen Fortschritt und Bewährtem. Denn oft sind es die Gegensätze, die uns Impulse geben und zum Nachdenken anregen. Wenn Sie Fragen zu den Vortragsthemen haben rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern persönlich.

Schnelle, unbürokratische Hilfe bei IT-Problemen

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit nunmehr 2 Jahren bieten wir Ihnen eine schnelle und unbürokratische Hilfe und Lösung bei IT-Problemen an.

Dass der First Level Support von Ihnen sehr gut angenommen wurde und auch intensiv genutzt wird, zeigt uns die Auslastung und Auswertung der Leistungsnachweise der Techniker.

Wir freuen uns, Ihnen weiterhin diesen Service anbieten zu können.

Um schnell, effektiv und problemorientiert auf Ihre Wünsche und Anfragen reagieren zu können, wird ab dem 1.Juli 2016 ein sogenannter Forecast der technischen Anfragen

Aufnehmen des Problems, Bewerten der Dringlichkeit und Festlegen der Massnahmen

zur Problemlösung durch unsere Telefonzentrale durchgeführt.

Nach der Qualifizierung Ihrer Anfrage setzt sich der First Level Support mit Ihnen in geeigneter Weise in Verbindung, um Anfragen zu bearbeiten.

Um die Verfügbarkeit und Qualität dieser Leistung weiterhin sicherstellen zu können, werden wir ab 01.Juli 2016 jede telefonische Hilfe- bzw. Regieleistung und/oder Fernwartung, die durch uns erbracht wird, kostenpflichtig berechnen.

Die kleinste abrechenbare Einheit beträgt 0,25 h.

Ist ein telefonischer Support nicht ausreichend und es wird ein Ferwartungszugriff auf Ihre Systeme notwendig oder ist dieser gewünscht, erlauben wir uns, Ihnen zusätzlich eine Fernwartungspauschale von 9,00 Euro netto zu berechnen.

Für Wartungsvertragskunden gelten die im Vertrag fixierten Reaktionszeiten und Abrechnungsmodalitäten.

Wir gratulieren

Indoor-Minigolf und Galadinner zur Weihnachtsfeier

Einen wunderschönen und auch sehr schwungvollen Abend verbrachte das Team der Netzwerker Dresden beim Weihnachtsgolfen im Maritim Hotel eine Mischung aus Golfen, Schlemmen und Genießen. Es war ein unvergesslicher Abend und ein echter Höhepunkt im Advent.

Beim Weihnachtsgolf bedarf es keiner Vorkenntnisse aus dem Golfsport – jeder kann mitspielen! Wir absolvierten einen 8-Loch-Parcours durch die Räumlichkeiten des Maritim Hotels und in den Gängen des Congress Zentrums.

Gekrönt wurde der Abend mit einer Preisverleihung: unser Mitarbeiter Thomas Lenk war der beste Golfer des Abends und alle Netzwerker zusammen haben den 1. Platz beim Firmengolfen geholt, tja wir sind eben einfach ein super Team!


zum Vergrößern Bild anklicken

Herbstfest 2015

Eine gelungene Veranstaltung mit Niveau, Entspannungs­ und Erinnerungswert

Am 02.10.2015 feierten wir unser Herbstfest, es war ein Tag voller interessanter Begegnungen und anregender Gespräche, mit bekannten Gesichtern und neuen Begegnungen.
Für uns eine gelungene Veranstaltung mit Niveau, Entspannungs­ und Erinnerungswert.
Die angebotenen Vorträge DATEV Ersetzendes Scannen und REINERSCT timeCard Zeiterfassung waren hervorragend besucht.

Bis zum Wiedersehen sollten wir wirklich nicht noch einmal so viel Zeit verstreichen lassen.
Wir planen für das kommenden Jahres ein neues Veranstaltungsformat mit einer gelungenen Mischung aus Unterhaltung und interessanten Vortägen und würden uns freuen, wenn wir Sie hierfür für gewinnen könnten.
Wir werden Sie dazu demnächst noch einmal persönlich informieren.

Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben, scheuen Sie sich nicht uns anzurufen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Netzwerker Dresden Team

DATEV Belegersetzendes Scannen

Herbstfest 2015 - DATEV Belegeersetzendes Scannen

Herbstfest 2015 - DATEV Belegeersetzendes Scannen

zum Vergrößern Bild anklicken

Fachvorträge

DATEV Infotag

"Ein Blick in die Zukunft"

Am 8. Oktober 2015 nutzten 46 Teilnehmer die Gelegenheit, sich aus erster Hand über bevorstehende Änderungen ihrer Arbeitsorganisation zu informieren.

Ein gemeinsamer Informationstag der DATEV eG mit dem DATEV Systempartner Netzwerker Dresden GmbH ermöglichte den Blick in die Zukunft.

Präsentiert wurde die Digitale Zusammenarbeit bei der Buchführung: Modeerscheinung oder ökonomische Notwendigkeit. Der Besuch der Veranstaltung ermöglichte eine optimierte Planung der Kanzleiorganisation, im Hinblick auf die, von der Mehrzahl der Kanzleien noch zu treffenden Vorbereitungen. Dies spiegelte sich in den Themen Steuern effizient erklären – Mandanten kompetent beraten und Jahresabschluss aus einem Guss wieder.

Ein weiteres Thema des Infotages war der Public Sektor. Während der Fachvorträge bestand die Gelegenheit zur Diskussion und wurde rege genutzt. Im Anschluss daran konnten in persönlichen Gesprächen weitere individuelle Fragen beantwortet werden.

Die Netzwerker Dresden standen allen Teilnehmern als kompetenter Ansprechpartner zu allen Fragen Ihrer EDV zur Verfügung.

Sollten die Themen Ihr Interesse geweckt haben rufen Sie uns an wir helfen Ihnen gern weiter.

DATEV Infotag - Ein Blick in die Zukunft

zum Vergrößern Bild anklicken

Wir sind anerkannter Praxispartner! 

Netzwerker-Dresden GmbH ist anerkannter Praxispartner der staatlichen Studienakademie Dresden

Netzwerker Dresden GmbH ist anerkannter Praxispartner der staatlichen Studienakademie Dresden.

Studienangebote in der Informationstechnik

Workshop "Abschaltung des ISDN-Netzes bis 2018"

Seit Kurzem fordert die Telekom Deutschland GmbH Geschäfts- und Privatkunden mit ISDN-Mehrgeräteanschlüssen auf, einem Produktwechsel auf VoIP zu zustimmen. Anderenfalls würde man den Vertrag kündigen. In der parallel geführten Telefonmarketingkampagne spielen Themen wie die Kompatibilität vorhandener Telefonanlagen eine untergeordnete Rolle. Das Resultat sind verärgerte Unternehmer und Privatpersonen, die plötzlich nicht mehr über ihre Anlage telefonieren können.

Geschäftskunden mit einem Anlagenanschluss erhalten derzeit ebenfalls ein Informationsschreiben zu Ihrem Business Vertrag, das auf die zukünftigen Veränderungen hinweist.

Um Ihnen Überraschungen mit Ihrem Telekommunikationsanbieter zu ersparen, beantworten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Telecom Partner in Dresden GmbH im Workshop folgende Fragen:

  • Was ist eigentlich Voice over IP?
  • Warum wird das Telefonnetz von ISDN auf VoIP umgestellt?
  • Ist Ihre vorhandene Telefonanlage VoIP-kompatibel?
  • Kann man Ihre Telekommunikationsanlagen aufrüsten? Und welche Kosten sind zu erwarten?
  • Was ist der Unterschied zur Telefonie aus der Cloud?

Interesse? Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Antwortfax!

Workshop Termin:

07.05.2015 von 15.00Uhr bis 18.00 Uhr

Netzwerker-Dresden GmbH
Fritz-Meinhardt-Straße 70, 01239 Dresden

Wir freuen uns auf Sie!

Impressionen unserer WissenMobil InfoVeranstaltung am 01.12.2014

"Auf dem Weg zur zeitgemäßen Topkanzlei.
So begeistert Ihre Spitzenkanzlei!"

Wie das zeitgemäße Zusammenspiel der Komponenten Eigenorganisation comfort pro, DATEV DMS classic pro sowie DATEV ProCheck Kanzleiressourcen optimal ausschöpfen und weitere Synergieeffekte durch enge Verzahnung erschlossen werden können, das durften Kunden und Interessenten am 01.12.2014 im Wyndham Garden Dresden kennenlernen. Von unseren Kollegen conNect Berlin sind Simone Schneider und Stefan Droß als Moderatoren zu uns nach Dresden gereist. Mit Wissen, Witz und Charme brachten beide die Vorteile des Zusammenspiels der drei DATEV Komponenten den Teilnehmern nahe.

Mit diesem Wissen steht der Topkanzlei der Teilnehmer nichts mehr im Wege!

Wir danken conNect Berlin und unseren Teilnehmern für einen spannenden und informativen Nachmittag!

Unsere nächsten WissenMobil Veranstaltungen, mit neuen Inhalten, sind für das nächste Jahr geplant. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie auch dann wieder bei uns begrüßen dürften.

Ihr Team der Netzwerker-Dresden GmbH

INQA-Unternehmenscheck "Guter Mittelstand" 




"Zukunft sichern, Arbeit gestalten", lautet das Motto der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Seit mehr als zehn Jahren setzt sich die Initiative für eine neue Qualität der Arbeit ein. Die entscheidende Frage dabei: Wie kann Arbeit für Unternehmen rentabel und für Beschäftigte gesund, motivierend und attraktiv gestaltet werden? Wir haben uns diesen Herausforderungen gestellt und sind stolz auf das Erreichte!

Hinweis Programm-DVD DATEV pro 8.2

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Interessenten,

Ab Mitte Oktober 2014 steht die Programm-DVD DATEV pro 8.2 zur Verfügung u.a. zur Implementierung des ZUGFeRD-Standards, Vorausgefüllte Steuererklärung und Freizeichnung online, Speichern der E-Bilanz im RZ und Übermittlungsübersicht in DATEV Arbeitsplatz pro.

Im folgenden Link erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Programmneuerungen der DVD DATEV pro 8.2

Wir unterstützen Sie bei der Installation der aktualisierten Produkte über den Installationsmanager Vor-Ort bzw. per Fernwartung.

Unsere Wartungsvertragskunden erhalten das Update zum monatlichen Wartungstermin.

Ihr Team der Netzwerker-Dresden GmbH

Netzwerker-Dresden GmbH ist zertifiziert nach ISO 9001 

Im August war es soweit – wir wurden zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und zwar für einen Zeitraum von 3 Jahren. Begleitet vom Projekt unternehmensWert:Mensch haben wir nun über ein Jahr lang ein Qualitätsmanagement aufgebaut, nachdem unsere Mitarbeiter verfahren. Mit und während der Zertifizierung fiel der Fokus mehr denn je auf die Transparenz und Effizienz unserer Arbeitsabläufe. Dies verstehen wir als einen nachhaltigen Prozess, der uns immer begleitet, denn dessen Aufrechterhaltung wird durch regelmäßige interne Audits und Reviews sichergestellt.

Was bedeutet das für Sie?

Das Arbeiten nach qualitativen Gesichtspunkten ist für uns eine strategische Entscheidung zugunsten einer verstärkten Orientierung auf unsere Kunden und im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung unserer Geschäftsprozesse. Qualität bedeutet für uns die Erfüllung der Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter.

Damit ist für Sie gewährleistet, dass wir die Grundsätze des Qualitätsmanagements in unserem Qualitätsmanagementsystem umfassend umgesetzt haben und eben auch unseren Qualitätsanspruch beherrschen.

Wir freuen uns sehr über diesen Gütesiegel und garantieren Ihnen damit zusätzliche Qualitätssicherheit!

Sommerfest bei der Netzwerker-Dresden GmbH

Am 04.07.2014 feierten wir unser Sommerfest mit Kunden, Interessenten und Partnern. Bei bestem Wetter begrüßten wir ab 12.00 Uhr unsere Gäste und Partner mit kühlen Getränken.

Im vorbereiteten Zelt im Außenbereich begann der Vortrag von ESET gehalten von Herrn Thurm. Sein Thema war "Von Jägern und Sammlern – Malware Trends im Blick".

Herr Preckel, einer unserer DATEV-Techniker hatte sich für den Vortrag für die Telefonielösungen C4B und Estos im DATEV-Umfeld vorbereitet und hielt diesen im Innenbereich. Als Vertreter von Watchguard war Herr Stuhlmacher anwesend mit dem Thema "Sichere Arbeitsumgebung trotz und wegen des Trends Social Network Sites". Die Firma Sysob entsandte uns 2 Vertreter für REDDOXX. Herr Schneider als Vortragsredner und Herr Riediger als technischer Consultant stellten Interessenten "Effizientes und rechtssicheres E-Mailmanagement mit Lösungen von REDDOXX" vor. In den dazwischenliegenden Pausen wurde der kleine Hunger gestillt und anregende Gespräche zu Vortragsthemen und Gedanken für das am Abend geplante WM Spiel Deutschland gegen Frankreich ausgetauscht.

Den letzten Vortrag hielt Herr Marscholl, ein Vertreter der DATEV zum Thema "DATEV Trends". In der Zwischenzeit wurde der Grill angefeuert und die Vorbereitungen für das "kleine Büfett" getroffen.

Bei einem guten Steak und einem kühlen Bier schauten wir uns gespannt das WM Viertelfinale 2014 an. Bei bester Laune (aufgrund des Sieges von Deutschland) ließen wir den erfolgreichen Abend in guter Gesellschaft ausklingen.

Vielen Dank noch einmal an alle Teilnehmer und Partner, alle Beteiligten haben unser Sommerfest zu einem Firmenerlebnis gemacht!

Sommerfest bei der Netzwerker-Dresden GmbH
Sommerfest bei der Netzwerker-Dresden GmbH
Sommerfest bei der Netzwerker-Dresden GmbH

zum Vergrößern Bild anklicken

Sommerfest am 04.07.2014 bei der Netzwerker-Dresden GmbH

Liebe Kunden,

dieses Jahr ist es soweit, wir feiern unser Sommerfest – und Sie sind an diesem Tag hoffentlich dabei!

An diesem Tag bieten wir Ihnen spannende Fachvorträge von Experten. Tauschen Sie sich konzentriert und praxisnah mit Spezialisten aus! Fachberater, die unsere Lösungen präsentieren und Produktfachleute unseres Hauses stehen Ihnen am 04. Juli 2013 von 12:00 bis 17:00 Uhr in unseren Räumen als auch extra für Sie im vorbereiteten Außenbereich zur Verfügung. Und da das Leben nicht nur aus der Theorie besteht, werden einige der von uns vorgestellten Lösungen natürlich auch live und in Aktion präsentiert. Der Agenda entnehmen Sie bitte den genauen Vortrags- und Zeitplan.

Für Erfrischungen und leckeren Stärkungen zwischendurch ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Und danach? - Gemütliches Come Together:

WM 2014 – Gemeinsam sieht man besser!

Seien Sie am Abend dabei, wenn es 18.00Uhr heißt WM-Viertelfinale 2014. Wir laden Sie herzlich zum Public Viewing ein. Die große Leinwand ist aufgebaut, der Grill schon angeheizt und das Bier ist kaltgestellt.

Sie sehen: Es gibt eine Menge Gründe für einen Besuch.

Agenda:

Uhrzeit Innenbereich Außenbereich
12.30 - 13.15 Uhr      
Telefonie-Lösungen "Integration von ESTOS / C4B im DATEV Umfeld"

"Von Jägern und Sammlern -Malware Trends im Blick"
13.15 - 13.45 Uhr Snack PAUSE Snack PAUSE
13.45 - 14.30 Uhr
Effizientes und rechtssicheres E-Mailmanagement mit Lösungen von REDDOXX

Sichere Arbeitsumgebung trotz und wegen des Trends "Social Network Sites"
14.30 - 15.00 Uhr Snack PAUSE Snack PAUSE
15.00 - 15.45 Uhr

     DATEV Trends

ab 16.00 Uhr


Come Together

mit Grillveranstaltung und kühlem Bier

18.00 Uhr Public Viewing auf großer Leinwand

WM 2014 VIERTELFINALE

Wir freuen uns, Sie mit einem erfrischenden Getränk in unserem Hause zu begrüßen.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Antwortfax!

Ihr Team der Netzwerker-Dresden GmbH

Innovative Cloud-Technologie mit DATEVcloud-Software

Gerade im Kanzleiumfeld ist es wichtig, dass der tägliche Arbeitsablauf reibungslos funktioniert und gesichert ist – unabhängig von der Größe. Das ist die Erfolgsformel! Aber was sind die Einsätze?!

Installation, Betrieb und Wartung, die eine effiziente Softwarenutzung erst ermöglichen, kosten oft wertvolle Zeit und nicht zuletzt viele Nerven! Vor allem kleine Kanzleien kennen dieses Problem.

Unvermeidliche Rüstzeiten müssen häufig in die Nacht oder auf das Wochenende verlegt werden. Die Lösung ist schon geschaffen: DATEVcloud Software!

Am 24.04.2014 fanden sich Steuerberater und Mandanten in unserem Hause ein, um sich über alles Wissenswerte rund um das Thema der Zukunft der DATEVcloud zu informieren.

Vor allem wie sich damit Zeit und Geld sparen lässt! Ein anregender Nachmittag gestaltet vom DATEV Vertreter Sven Kuhnert und uns.

Es war für alle ein toller Nachmittag mit interessantem Vortrag und angenehmen Gesprächen!

Vielen Dank an unserer Teilnehmer und an die Vertreter der DATEV!!

Impressionen unserer WissenMobil InfoVeranstaltung am 05.05.2014

"Auf dem Weg zur zeitgemäßen Topkanzlei.
So begeistert Ihre Spitzenkanzlei!"

ESET Secure Authentication Schulung in Dresden

Am 05.05.2014 fand die erste Schulung der ESET Secure Authentication in der Region Nord-Ost statt.

Im Hause der Netzwerker-Dresden trafen sich 6 ESET Partner aus der Region zum Seminar für Secure Authentication von ESET.

Oftmals steht das Problem, dass Passwörter zu schwach oder im schlimmsten Fall verloren gegangen sind. Eines der größten Sicherheitslücken ist somit geöffnet. ESET Secure Authentication, kurz ESA genannt, stellt Einmal-Passwörter (OTPs) auf den Mobiltelefonen Ihrer Mitarbeiter bereit und bietet somit optimalen Schutz vor unerlaubten Zugriffen auf Netzwerke, Dienste und Daten.

Die interessierten Teilnehmer lernten ESA genauer kennen: von Anwendungsgebieten, Funktionsweise bis hin zur Installation der 2-Faktor-Authentifizierung - angeregte Diskussionsrunden fehlten natürlich auch nicht.

Kostengünstig, einfache Installation und die Probleme von „klassischen“ Passwörtern werden gelöst – ein klarer Mehrwert.

Ein informativer Vormittag für alle Anwesenden der Schulung. Dafür geht ein herzlicher Dank an ESET!

DATEVcloud Info-Veranstaltung

DATEVcloud Software Info Veranstaltung am 24.04.2014

Sicher bequem und immer aktuell

für KANZLEIEN und MANDANTEN

Jede Kanzlei muss unabhängig von ihrer Größe reibungslos funktionieren, um erfolgreich zu sein. Installation, Betrieb und Wartung, die eine effiziente Softwarenutzung erst ermöglichen, kosten oft wertvolle Zeit, die in der Regel im Tagesgeschäft fehlt. Diese Situation kennen vor allem kleine Kanzleien, die diese unvermeidlichen Rüstzeiten häufig in die Nacht oder auf das Wochenende verlegen. Das ist jetzt vorbei: dank innovativer Cloud-Technologie.

Ihre Vorteile:

  • Aktualität: stets aktuelle Programmversionen ohne eigenen Installationsaufwand
  • Komfort: einfache Implementierung der Cloud-Lösung
  • Entlastung: Cloud-Bereitstellung, Betrieb, Wartung und Softwareinstallation durch DATEV
  • Höchster Sicherheitsstandard: das DATEV-Rechenzentrum mit zentralem Zugriffs- und Virenschutz für die Cloud-Plattform
  • Mehr Wirtschaftlichkeit: nach dem Cloud-Prinzip werden anfallende Kosten und Ressourcen auf alle Anwender verteilt und Cloud-Computing somit für jeden erschwinglich gemacht.
  • Größter Pluspunkt: die persönliche Zeitersparnis

Wir laden Sie recht herzlich, unsere Veranstaltung zu besuchen - die garantiert keine Zeitverschwendung ist.
Knackig und interessant wollen wir Ihnen alles Wissenswerte rund um das Thema DATEVcloud Software – Voraussetzungen, Kosten, Leistungsumfang etc. vorstellen.
Nehmen Sie sich Zeit für das Thema der Zukunft!

Wann: 24.04.2014 ab 15:00 Uhr
Ort: Netzwerker-Dresden GmbH
Fritz-Meinhardt-Str. 70 in 01239 Dresden

Für Ihre verbindliche Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Team der Netzwerker-Dresden GmbH

Hinweis DATEV DFÜ Update

Seit dem 14.03.2014 und 28.03.2014 stehen Service-Releases per DFÜ-Auslieferung zu Personalwirtschaft, Office-Management, Rechnungswesen, Security und LODAS kompakt, DATEV Mittelstand pro zur Verfügung.

In erster Linie wurde der Fokus auf die Weiterentwicklung und Handhabung von SEPA in den Programmen gelegt.
Wir unterstützen Sie bei der Installation der aktualisierten Produkte über den Installationsmanager Vor-Ort bzw. per Fernwartung. Sollte Ihre Internet-Bandbreite zu gering sein, dann bestellen Sie bitte die Service-Release-DVD 8.1.
Diese wird voraussichtlich ab Ende März zur Verfügung gestellt.
Auf der Internetseite www.datev.de/service-release finden Sie detaillierte Informationen zum Inhalt der Service-Releases.

Benötigen Sie Hilfe beim Update oder haben Fragen, so rufen Sie uns an! Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass zum 08.04.2014 der Extended Support von Microsoft für das Betriebssystem Windows XP und Office 2003 eingestellt wird. Kleiner TIPP von Ihrem DATEV-Systempartner: Auch die DATEV empfiehlt dringend eine Umstellung auf eine aktuelleres Betriebssystem! Haben Sie noch das Betriebssystem Windows XP im Einsatz? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung – gemeinsam finden wir eine Lösung!

Ihr Team der Netzwerker-Dresden GmbH

Veranstaltungskalender WissenMobil

Kennen Sie schon die WissenMobil Gruppe?!

Wenn nicht, dann wird es Zeit!

WissenMobil – Wir bringen Licht ins Grün!

Wir wollen Ihnen den größtmöglichen Nutzen in der Anwendung der DATEV-Programme vermitteln. Entdecken Sie mit uns die Welt der Lösungen für sich und Ihren Mandanten. Dazu haben sich 4 DATEV-Systempartner zusammengeschlossen, um Sie zu beraten, zu unterstützen und Ihre Pläne im Kanzlei- oder Unternehmensumfeld erfolgreich umzusetzen.

Ob Themen rund um das Thema IT, der Einsatz betriebswirtschaftlicher DATEV-Software sowie sämtliche Anforderungen an die perfekte Zusammenarbeit hinsichtlich der Fibu-Prozesse.

Um Ihnen diese vielfältige Welt der DATEV verständlich zu vermitteln, führen wir regelmäßige Vortragsnachmittage durch. Keine trockenen Folienschlachten, keine trockenen Informationen - in lebhaften Präsentationen zeigen wir Ihnen was die DATEV-Welt bieten kann.

Daten der Veranstaltungen 2014 im Windham Garden Dresden, Wilhelm-Franke-Straße 90:

05.05.2014 ab 15.00Uhr – Auf dem Weg zur zeitgemäßen TOP-Kanzlei. So begeistert Ihre Spitzenkanzlei

29.09.2014 ab 15.00Uhr – IT-Sicherheit

01.12.2014 ab 15.00Uhr – Auf dem Weg zur zeitgemäßen TOP-Kanzlei. So begeistert Ihre Spitzenkanzlei

Interesse geweckt?! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Zur Anmeldung senden Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrem Namen und der gewünschten Veranstaltung an info@netzwerker-dresden.de.

Netzwerker-Dresden Mug Pulli - hält auch Ihren Kaffee warm

Der Netzwerk-Dresden Mug Pulli

"Die beste Methode, das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken.
Und wenn man keinen haben kann, so soll man versuchen, so heiter und gelassen zu sein, als hätte man guten Kaffee getrunken."

Jonathan Swift

DokuPen® von KOLDI - "nur" Stift war gestern

Wir, die Netzwerker-Dresden GmbH stellen unsere Prozesse täglich auf den Prüfstand um so effizient wie möglich zu arbeiten. Dabei ist es wichtig das alle internen Abläufe im Zusammenspiel mit unseren Kunden und Mitarbeitern so exakt und transparent wie möglich abgebildet werden.

Dokumentationsprozesse im Tagesgeschäft vereinfachen und effizienter gestalten, aber gleichzeitig Ihre erfassten Daten jederzeit einsehen?!!

Gibt es das wirklich? Aber na klar - Hier ist die Lösung!!!

Wir bieten Ihnen dafür einen digitalisierenden Stift, den Sie zum Ausfüllen Ihrer Formulare nutzen können OHNE Ihre Arbeitsweise zu ändern. Während Sie wie gewohnt Ihre Formulare handschriftlich ausfüllen, wird ein digitales Abbild des Dokumentes erzeugt. Der Datensatz kann über eine gesicherte Verbindung nahtlos in bestehende Systeme übertragen und z.B. für die Rechnungsstellung weiterverarbeitet werden. Somit entfällt eine manuelle Doppelerfassung bei gleichzeitiger Zeitersparnis im Arbeitsprozess. Der DokuPen® ermöglicht ein Echtzeit-Scannen des gerade Geschriebenen. Anfangs entwickelt für ambulante Pflegedienste hat es sich heraus kristallisiert, dass dieses kleine Wunder auch in anderen Branchen Einsatz finden kann. Haben wir Sie neugierig gemacht?! Dann rufen Sie an und lassen sich überzeugen!

Ihre Vorteile:

  • Mehr Zeit für Ihre Kerntätigkeit
  • Effizientere Arbeitsabläufe und Weiterverarbeitung ohne Doppelerfassung
  • Problemlose Integration in bestehende Abläufe
  • Gesicherte und aktuelle Daten überall verfügbar

Interesse, Fragen oder ein persönliches Gespräch?

Julia Lange steht Ihnen gerne zur Seite!

j.lange@netzwerker-dresden.de oder 0351/42488960

unternehmensWert: Mensch

Wir, die Netzwerker-Dresden GmbH stellen unsere Prozesse täglich auf den Prüfstand um so effizient wie möglich zu arbeiten. Dabei ist es wichtig das alle internen Abläufe im Zusammenspiel mit unseren Kunden und Mitarbeitern so exakt und transparent wie möglich abgebildet werden.

Dazu ist es notwendig so intensiv wie nur möglich unsere Arbeitsweise autark auf Schwachstellen zu filtern als auch extern beurteilen zu lassen. Dies haben wir getan und uns dem Projekt unternehmensWert: Mensch angeschlossen.

Neben der Hauptaufgabe dieses Programms, der qualifizierten Mitarbeiterentwicklung, steht das Qualitätsmanagement derzeit in der Umsetzung. Dies wollen wir Anfang 2014 in der ISO 9001 münden lassen.

Was bedeutet das für uns?

Transparenz wird noch deutlicher, Arbeitsweisen sind sachlich, schnell und fachlich strukturiert und der heutigen Zeit angepasst als auch zukünftig abgesichert.

Ein klarer Mehrwert für Sie!

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.unternehmens-wert-mensch.de.

BYOD oder die unterschätzte Spionage

Mitarbeiter dürfen ihre privaten Smartphones für die Arbeit nutzen und werden dafür gegebenenfalls auch entschädigt. Oder noch einfacher: Mitarbeiter bringen ihre privaten Geräte in die Arbeit mit und nutzen diese ohne zu fragen auch für ihre Tätigkeit. Hinter beiden Möglichkeiten steht der Begriff "Bring your own device" (BYOD) und in jedem Fall bringen die Privatgeräte Gefahren ins Unternehmen.

Viele Nutzer hinterfragen selten bis nie, warum beispielsweise die Wasserwaagen- oder Taschenlampen-App ein Update braucht und drücken einfach auf o.k., damit die Anwendung - wie es der App-Anbieter verspricht und der Anwender vermutet - wieder fehlerfrei läuft.

Wer sich die Nutzungsbedingungen bei der Zustimmung zum Update allerdings genauer ansieht, erkennt schnell, was eigentlich dahinter steckt: Der komplette, allgegenwärtige und jederzeitige Zugriff auf die Smartphone-Daten, verbunden mit der Erlaubnis, dass der Anbieter damit tun und lassen kann was er will. Er darf sogar im Namen des Nutzers kostenpflichtige Anwendungen bestellen! Zugriff auf alle Anwendungen heißt aber auch: Ortungsdienste jederzeit anzapfen, jederzeit Mikrofon oder Kamera aktivieren. Außerdem dürfen alle Email, SMS, Whatsapp, etc. mitgelesen werden. Alle im Smartphone gespeicherten Kontakte dürfen ausgelesen werden. Und ihre schönen Fotos auch. Da kann es einem heiß und kalt werden.

Private Smartphones ein Sicherheitsrisiko?

Doch was hat das nun mit Unternehmen zu tun? Viele Unternehmen fragen selten ihre Angestellten, welche Geräte sie gerne nutzen möchten. So wird einem Mitarbeiter beispielsweise ein Blackberry zur Verfügung gestellt, der dieses Gerät aber bei Weitem nicht so cool findet wie sein eigenes iPhone oder Samsung S5. Und da der Angestellte privat sowieso eine Flatrate nutzt, wird das Privatgerät gerne auch für dienstliche Zwecke genutzt.

Wie in der Prism-Affäre festgestellt, werden die E-Mails bei US-Anbietern ohnehin weitergegeben. Nun kann aber auch noch folgendes ausgelesen werden: der Standort, das Bewegungsprofil, (Kunden-)Kontakte, Bilder und Dateien, mitgeschnittene Gespräche und Fotos. Ganz unklar ist, was derzeit sogar mit Passwörtern geschieht, die über ein Smartphone eingegeben hat, welches Abhör-Apps installiert hat. Diese kann und darf ein Arbeitgeber nicht akzeptieren. German Cloud hat in einem aktuellen Fall die ausgelesenen Handy-Daten eines Nutzers mit dessen Kommunikation in sozialen Netzen verglichen. Die Ergebnisse sind - leise gesagt - alarmierend.

Datamining als Nebenaufgabe

Die ungeheure Datenmenge, die auf weltweiten Servern liegt, muss ausgelesen und sortiert werden. Dass diese Daten auch käuflich erworben werden können, ist Tagesgeschäft in der Werbe- und Internetbranche. Der Käufer benötigt die Daten allerdings entschlüsselt und sinnvoll zusammengefügt. Dafür haben nahezu alle US-Cloudanbieter Tochterfirmen (Datamining) gegründet.

Der Cloudanbieter verschlüsselt die Daten in der Regel selbst und darf diese verschlüsselten Daten verkaufen. Die Tochterfirma entschlüsselt die Daten auf geheimnisvolle Weise und kann diese zu hohem Wert weiterveräußern. Wem es zuerst gelingt, die Daten aller Provider zu vernetzen, wird unvorstellbar mächtig sein.

Firmenspionage der übelsten Sorte

Doch wer kann wirklich ahnen, welche Gefahren von privaten Endgeräten für die Unternehmen ausgehen, welche Unternehmenswerte, wie Kunden/Lieferanten, Preise, Mitarbeiterwissen gefährdet sind. Viel zu spät fragen sich dann Unternehmer, wie es möglich war, diese Spitzenkraft zu verlieren oder warum der internationale Wettbewerb bei einer Ausschreibung so viel günstiger sein konnte.

Gegen Spionage können aber Maßnahmen ergriffen werden. Zunächst gibt es zwei technische Möglichkeiten: Erstens sollten alle Apps auf privaten Smartphones mit einem Tool für statische und dynamische Code Analyse geprüft werden. Das muss jedes Mal erfolgen, wenn eine neue App geladen wird. Der Besitzer des betroffenen Geräts muss dem natürlich zustimmen.

In der zweiten Variante stellt der Arbeitgeber die stets aktuellen Geräte zur Verfügung, die von der zentralen IT entsprechend gesichert werden. Bei unterschiedlichen Modellen im Einsatz ist das allerdings eine große Herausforderung. Eine weitere Möglichkeit, mobile Geräte zu schützen, könnte Windows 8 sein. Denn dann laufen alle Geräte in eigenen Active Directories und sind entsprechend gut administrierbar. In der Kombination mit W8-tauglichen Tablet-Geräten könnte man sich vorstellen, dass Windows 8 sowie den Nachfolgeversionen eine gute Zukunft bevorsteht.

Es fehlen Prüfverfahren und Zertifizierungen

Zurzeit fehlen noch standardisierte Prüfverfahren für Apps. Auch gibt es keine Zertifizierungsstelle, die Apps als sicher kennzeichnet. Die Arbeitsgruppe "SECU-APP" von German Cloud untersucht derzeit die Möglichkeiten, sichere Apps über ein eigenes Portal anbieten zu können. Somit ist es derzeit das Allerbeste, die Einsicht, Sensibilisierung und Aufmerksamkeit der Beschäftigten zu wecken.

Ein Weg dorthin führt über rollenspezifische Weiterbildungsmaßnahmen im Unternehmen, beispielsweise in Form von Sensibilisierungs-Schulungen wie sie German Cloud auf seiner Website anbietet. Da die Spionagegefahr durch die Nutzung privater Smartphones und Tablets im Unternehmen weiter als "sehr gefährlich" einzustufen ist, sollten fortschrittliche Unternehmen ihre Mitarbeiter durch ein Sensibilisierungs-Training mit Prüfung schicken, diese sogar als Zusatzvereinbarung in den Arbeitsvertrag aufnehmen. Denn am Ende haftet der Unternehmer oder Geschäftsführer persönlich für Datenschutzverletzungen im Unternehmen.

(c)2013 www.security-insider.de / Vogel Business Media

Windows 8 – DATEV gibt Support-Zusage

Wie die meisten sicherlich schon wissen, handelt es sich bei der auffälligsten Neuerung bei Windows 8, um komplett neu gestalteten Startbildschirm. Neue Windows 8 Apps und die bestehenden Windowsprogramme werden nun über „Kacheln“ gestartet. Das Startmenü bzw. der Startknopf wird durch den Startbildschirm ersetzt und die Bedienung erfolgt per Touch (Fingerberührung). Das Ziel von Microsoft ist es mit Windows 8, auf allen Systemen, vom Smartphone bis zum Server, die gleiche Systembasis herzustellen. So sollen gleiche Anwendungen mit einheitlicher Bedienung bereit gestellt werden.

Das neue Betriebssystem Windows 8 wurde am 26.10.2012 von Microsoft veröffentlicht. Nun ist es auch bei DATEV soweit, zumindest gibt es nun für die Programme ab der Programm-DVD DATEV pro (LfU) 6.1 (Mai 2013) eine Support- und Beratungszusage für Windows 8 (64bit).

Für Nutzer die mit DATEV-Produkten arbeiten, welche normalerweise im Frühjahr keine Programm-DVD erhalten (wie z.B. DATEV Mittelstand classic pro) erhalten nun im Mai 2013 eine zusätzliche Programm-DVD.

Info für Mittelstand pro – Benutzer

Wenn Sie zusätzlich zu Mittelstand pro ein Programm einsetzen, das auf der Programm-DVD DATEV pro zu den Lösungen für Unternehmen enthalten ist (z. B. Kostenrechnung, ANLAG), erhalten Sie gleichzeitig mit der DVD 6.1 auch die DVD mit der Programmversion 3.2 von DATEV Mittelstand compact pro / DATEV Mittelstand classic mit Rechnungswesen Einzelplatz pro / DATEV Mittelstand classic mit Rechnungswesen compact pro.

Die Freigabe erfolgt für folgende Versionen:

  • Windows 8 (vergleichbar mit früheren Home-Versionen) - nur für Einzelplätze bzw. mit lokalen Datenpfaden
  • Windows 8 Pro
  • Windows 8 Enterprise

Jedoch ist zu sagen, dass kein Grund für ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 besteht, da Windows 7 die Ansprüche an ein leistungsfähiges Betriebssystem vollständig erfüllt. Außerdem wird Windows 7 bis mindestens 2017 von der DATEV unterstützt. Ein direktes In-Place Upgrade (Drüberinstallieren) von einem vorherigen Betriebssystem wird nicht unterstützt.

Zu beachten ist auch noch, dass DATEV nur die 64-Bit Variante von Windows 8 unterstützt. Unter Windows 8 32-Bit Versionen werden die DATEV-Programme nicht installierbar sein.

Windows RT wird auf Tablet-PCs ohne Intel Prozessor eingesetzt und nur die neuen Windows-8 Apps sind darauf lauffähig. Die Nutzbarkeit der DATEV-Software auf Windows RT ist daher ausgeschlossen.

Seite weiterempfehlen | zu Favoriten hinzufügen

Seitenanfang | Seite drucken


  
  
  
  
Gast-Modul pcvisit EasySupport starten

pcvisit EasySupport
Gast Modul starten

© Netzwerker-Dresden GmbH

Fritz-Meinhardt-Straße 70

01239 Dresden

Telefon +49 (0)351 42488690

info@netzwerker-dresden.de

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Netzwerker-Dresden GmbH ist anerkannter Praxispartner der staatlichen Berufsakademie Dresden